top of page

Auf dieser Seite zeige ich euch meine jeweils aktuellen Arbeits- und Kursprojekte.
Mehr Projekte gibts im Fotoalbum.

Ceniza y arcilla . Asche und Ton

Ich versuche immer weniger Rohstoffe zu verwenden, weniger Glasuren, weniger Chemikalien, weniger Ressourcen.

Mich faszinieren die Oberflächen, glatt oder rau, feine Strukturen und Spuren, Ton in Ton oder bewusste Kontraste.

Und ich liebe "einfache" Lösungen. Daher faszinieren mich Engoben, Lehm- und Ascheglasuren, die man mit einfachsten, größtenteils natürlichen Mitteln herstellen kann. Was aber nicht bedeutet, dass es simpel ist, sie herzustellen und zu verwenden. Auch hier braucht es viele Experimente, unterschiedliche Mischungsverhältnisse, Temperaturen, Auftragstechniken... es gibt viel zu lernen. 

Expo "Huellas . Spuren"

Von März bis Juni findet hier auf EL Hierro eine Ausstellung meiner Bildercollagen und einiger Keramiken statt. 

Die Vorbereitungen sind in vollem Gange... 

die Vernissage mit einem Musikbeitrag vom Capellmeister findet am 28. März 2024 um 20:00 in der Fundacion Cultural von Inge Stender statt.

Es gibt auch schon eine Einladungskarte

das HäferlCafé geht in die zweite Runde!

Ich versuche es noch einmal mit meiner keramisch-künstlerischen Vernetzungs-Plattform: Ursprünglich hatte ich die Idee eines jour fixe, einmal monatlich, bei Kaffee und Kuchen oder Rotwein am Lagerfeuer oder... ist sich bis jetzt aber irgendwie nicht ausgegangen, wir sind wohl alle zu sehr mit anderen Dingen beschäftigt... also versuche ich es diesmal etwas anders: hier ist es wieder: das HäferlCafé!

Diesmal als facebook-Gruppe, zum Austausch und für bessere Vernetzung und Kommunikation. Was sich dann daraus ergibt, werden wir ja sehen... 

zur facebook-Gruppe

Web - Log, ein Werkstatt - Tagebuch in Wort und Bild

Experimente, Übungsprojekte und neue technische Herausforderungen, hier habe ich die Zeit für all das, was in Österreich zwischen Produktion und Kursbetrieb keinen Platz findet. 

Heuer beginne ich damit, für mich völlig neue Tonsorten auszuprobieren... und bin auf die Ergebnisse schon sehr gespannt.

Ich werde euch davon berichten!

Hier gehts zum Werkstatt-Tagebuch

ein bisschen Urlaub muss auch sein...

Im Moment lasse ich es mir gut gehen und bereite mich auf die nächste Arbeitssaison vor.

 

Hier in Spanien werde ich mich intensiv mit der Herstellung von Teekannen beschäftigen - die es dann ab Sommer in Neulengbach zu erwerben/bestellen geben wird. 

Außerdem findet heuer das erste Urlaubs-Seminar auf El Hierro statt, da gibt es einiges zu planen und vorzubereiten.

Und nicht zuletzt werde ich zu Ostern in einer Galerie hier auf der Insel eine Ausstellung machen, auch da gibt es noch einiges zu tun...

bottom of page