top of page

Keramik-Lehrgang

  • du bist fasziniert vom Material Ton und seinen vielfältigen Möglichkeiten?

  • du überlegst, dir eine eigene Werkstatt einzurichten?

  • du möchtest die komplexen Vorgänge bei der Entstehung von Keramik in Theorie und Praxis näher kennenlernen?

  • du möchtest dich mit anderen Keramikbegeisterten austauschen und unterschiedliche Arbeitszugänge kennenlernen?

  • du möchtest - ohne dir gleich alle Materialien selbst kaufen zu müssen - unterschiedliche Techniken und Möglichkeiten kennenlernen und ausprobieren?

  • du bist neugierig auf die Ressourcen und Entwicklungschancen, die in der kreativen Arbeit liegen?

  • du möchtest - über die kreative Arbeit mit Ton - dich selbst besser kennenlernen und dir einen individuellen Zugang zum Material Ton erarbeiten?

 

Im Keramik-Lehrgang möchte ich euch ein tieferes Verständnis für das Arbeiten mit Ton und euren jeweils individuellen Zugang dazu vermitteln.

Neben den unterschiedlichen Arbeitstechniken modellieren, aufbauen, drehen... geht es auch um technische Abläufe, Materialkunde, Glasuren, unterschiedliche Oberflächengestaltungen, Tonaufbereitung,

Ofen setzen, Rauchbrandtechniken...

Der Lehrgang richtet sich an alle Keramik-Begeisterten, die sich praktisch und theoretisch intensiver mit dem Material Ton und seinen Möglichkeiten auseinandersetzen wollen.

  • Der Basiskurs vermittelt grundlegende Kenntnisse zu Material und Verarbeitung und richtet sich an Anfänger und leicht Fortgeschrittene.

  • Als Aufbaukurse vermitteln die Angebote der Themenwerkstatt individuell vertiefende Kenntnisse und bieten die Möglichkeit, sich experimentell in unterschiedliche Projekte zu vertiefen. 

Es geht im Lehrgangs-Kursformat prinzipiell nicht so sehr um das Produzieren von Keramiken

(obwohl sich das ja quasi nicht vermeiden lässt :o)), als vielmehr um einen experimentellen und individuellen Zugang zum Material: Unterschiedliche Techniken kennenlernen und ausprobieren, um herauszufinden, mit welcher man gut zurechtkommt, welche man weiterverfolgen möchte.

Für das Arbeiten mit Ton gibt es keine "Patentrezepte". Was ich euch im Keramik-Lehrgang vermitteln möchte, ist ein grundlegendes Verständnis für Material und Arbeitsweise mit vielen Anregungen zum selber weiter experimentieren.

Das genaue Programm richtet sich immer auch nach den Interessen und Vorerfahrungen der Teilnehmer*innen.

Die im Kurs vermittelten Kenntnisse sind ausschließlich für Hobby-Keramiker gedacht.

Die Kurse finden an jeweils 3 Blockterminen in Neulengbach statt.

Damit es lustiger und interessanter wird (nicht zuletzt auch für mich) und weil man sich beim ersten Mal sowieso nie und nimmer alles merken kann, gibt es für jedes Jahr einen Schwerpunkt.

 

Für 2024 lautet das Motto: "das Spiel mit den Formen - unterschiedliche Techniken - unterschiedliche Ergebnisse": Aufbautechniken und ihre Möglichkeiten, die Töpferscheibe und ihre Möglichkeiten und keramische Brenntechniken und ihre Möglichkeiten sind die Themenschwerpunkte der 3 Blöcke, die übrigens auch einzeln als Themen-Werkstatt gebucht werden können.

Basiskurs Theorie und Praxis 2024 in Neulengbach: 3 mal 3,5 Tage:

17.-20.5. (Pfingstwochenende, Fr 10-13, Sa bis Mo 10-13 und 14-17),

17.-20.7. und 14.-17.8. (jeweils Mi 10-13, Do bis Sa 10-13 und 14-17)

Kursbeitrag 1300,- inkl. Übungsmaterial, exkl. Brennkosten

Unterbringung und Verpflegung sind selbst zu organisieren und nicht im Kursbeitrag enthalten. Quartiervorschläge in Neulengbach findet ihr hier.

Nähere Informationen auf Anfrage.

Themenbereiche Basiskurs:

(Die Themen und ihre Gewichtung richten sich immer auch konkret nach den Interessen

und Vorerfahrungen der Kursteilnehmer*innen.)

 

Materialkunde (verschiedene Tonsorten und deren Verwendung, die Aufbereitung von Ton, die unterschiedlichen Trocknungsstadien und ihre Möglichkeiten...)

Arbeitstechniken (Pinchen, Ein- und Überformen, Drehen, Aufbauen, Modellieren, Plattentechnik...)

Dekorationstechniken (Ritzen, Stempeln, Engobieren, Sgraffito, Relief, Glasieren...)

theoretisches Basiswissen und prinzipielle Abläufe bei der Herstellung von Keramik (Trocknen und Brennen, Ofen setzen, Roh- und Glasurbrand, unterschiedliche Temperaturbereiche und ihre Anwendungen...)
 

bottom of page