Themenwerkstatt

 

Die Themenwerkstatt bietet die Möglichkeit, sich intensiv mit einem bestimmten Thema auseinanderzusetzen.  Ich biete Themenabende, Tages- und Mehrtagesworkshops zu verschiedenen keramischen und kreativtherapeutischen Themen an, teilweise gemeinsam mit KollegInnen aus Bereichen, die meine Arbeit gut ergänzen. Den methodischen Schwerpunkt bildet die Mal- und Gestaltungstherapie, ergänzt durch (zum Beispiel) Achtsamkeitstraining, Shiatsu, Pilates und ähnliches mehr.

Im Rahmen der Sommerwerkstatt finden weitere Themenworkshops statt!

Auf Wunsch kann ich gerne ein massgeschneidertes Workshop zu einem Thema ihrer Wahl zusammenstellen (ab 4 Personen).

"Eltern werden ist nicht schwer..."

für werdende oder junge Eltern

24. Jänner 2020, 19-ca. 22:00
"von Freuden, Wünschen und Ängsten des Eltern Seins", "ich - du - wir", "Selbstfürsorge für Eltern"

 - eine kreative Auseinandersetzung mit den Herausforderungen der  Elternschaft

100,-/Paar inkl. Material (90,- für EKiZ-Mitglieder)

mind. 3 Anmeldungen (Paare)

eine individuelle Urne selber töpfern

In diesem Workshop geht es "nicht nur" um die Herstellung einer individuellen Keramik-Urne. Etwas aus Ton zu formen 'erdet'. Es führt uns tief in die innere Ruhe und macht den Kopf frei.

Die Auseinandersetzung mit dem Tod ist immer und vor allem auch eine Begegnung mit dem Leben.

Das Arbeiten mit Ton braucht Zeit. Die Herstellung einer Urne erfordert viele Arbeitsschritte. In diesem Workshop vermittle ich ihnen die Grundlagen des keramischen Arbeitens in Bezug auf die Herstellung einer Urne und die unterschiedlichen Feuer-Bestattungsmöglichkeiten. Material, Techniken, Größe, Gestaltungsmöglichkeiten… das Ergebnis ist ihr ganz persönliches Erinnerungsgefäß.

Die Wartezeiten, die sich aus dem keramischen Arbeitsprozess ergeben, nutzen wir um mit einfachen Übungen aus der Maltherapie Bewusstsein zu schaffen, wie sehr die Endlichkeit unser Leben bereichert.

3 Tage, Termin auf Anfrage

490,-/Person inkl. Verpflegung und Materialkosten

Persönliche Erinnerungsgefäße: eine Urne selber töpfern

Ob Sie um einen lieben Angehörigen trauern oder sich mit ihrem eigenen Sterbeprozess auseinandersetzen möchten: Etwas aus Ton zu formen 'erdet'. Es führt uns tief in die innere Ruhe und macht den Kopf frei.

Das Arbeiten mit Ton braucht Zeit. Die Herstellung einer Urne erfordert viele Arbeitsschritte. In diesem Workshop vermittle ich ihnen die Grundlagen des keramischen Arbeitens in Bezug auf die Herstellung einer Urne und die unterschiedlichen Feuer-Bestattungsmöglichkeiten. Material, Techniken, Größe, Gestaltungsmöglichkeiten… Dabei entsteht ein kleines persönliches Erinnerungsgefäß, das sie gleich mit nach Hause nehmen können.

7. März 2020, 15-18:00

Please reload

Eine Anmeldung ist für alle Kurse unbedingt notwendig, da die Teilnehmeranzahl begrenzt ist!

Bitte beachten sie die Teilnahmebedingungen!

Für den newsletter aus 1000blum mit Informationen aus dem Atelier 1000blum und von art & wiese könnt ihr euch hier anmelden!

Atelier 1000blum - Christine Nebosis - 0664 1721314 - atelier@1000blum.at

Keramikwerkstatt - Tausendblumergasse 182, 3040 Neulengbach

 

Gemeinschaftspraxis in der Villa Rosa - Ulmenhofstrasse 214, 3040 Neulengbach      

 

art & wiese, Kunsthandwerksgalerie und regionales Vernetzungsbüro

Rathausplatz 53/Wiener Straße Top 1, 3040 Neulengbach     

  • Atelier 1000blum

© 2018 Atelier 1000blum