Keramik-Jahresgruppe

Die Jahresgruppe  bietet die Möglichkeit sich intensiv mit dem keramischen Arbeiten auseinander zu setzen.

Die Herstellung von Keramik ist ein sehr komplexer Prozess und erfordert viel Übung und Erfahrung.

In einer kleinen Gruppe von max. 5 Teilnehmer*innen erarbeiten wir uns

unterschiedliche Techniken und Projekte.

Wo im Keramik-Lehrgang an 3 Blockwochenenden intensiv und komprimiert Basiswissen und auch viel Theorie vermittelt wird bietet die Jahresgruppe die Gelegenheit, eine ganze Saison lang  einzutauchen und eigene Projekte zu entwickeln und umzusetzen. Die Jahresgruppe ist für Anfänger und Fortgeschrittene gleichermassen geeignet, theoretisches Wissen wird dort thematisiert, wo es in den jeweiligen Projekten gebraucht wird.

Die im Kurs vermittelten Kenntnisse sind ausschließlich für Hobby-Keramiker gedacht.

Themenbereiche Jahresgruppe:

Die genauen Themen und ihre Gewichtung richten sich nach den Interessen und Vorerfahrungen der Kursteilnehmer*innen und werden gemeinsam entwickelt.

Die folgende Auflistung enthält einige Möglichkeiten: Drehen an der Töpferscheibe - Modellieren - Aufbauen - die Herstellung eines (Fliesen-) Wandbildes - Gartenkeramik - Engobe- und Glasurtechniken - Dekorationstechniken vor dem Rohbrand - (experimentelles) Raku - Herstellung einer größeren Skulptur - uvm.

Termine:

8 Blocktermine von Mai bis Dezember, jeweils Freitag 15-18:00 und Samstag 10-17:00:

6. und 7. Mai, 3. und 4. Juni, 15. und 16. Juli, 12. und 13. August, 9. und 10. September, 21. und 22. Oktober, 11. und 12. November und 9. und 10. Dezember 2022

Kursbeitrag: 

1080,- exkl. Material

Unterbringung und Verpflegung sind selbst zu organisieren.

Nähere Informationen auf Anfrage.

Die Jahresgruppe ist auch als Aufbaukurs für Teilnehmer*innen aus den Basiskursen geeignet.